Gemeinde Dogern

Seitenbereiche

Volltextsuche

Neuigkeiten aus Dogern

Seiteninhalt

Familienbesucherinnen

Hurra, das Baby ist da! Eine Geburt ist immer ein großartiges und faszinierendes Wunder. Doch viele wissen aber, dass dies auch einige Veränderungen und Herausforderungen für die Familie mit sich bringen kann. Mit unseren ehrenamtlichen Familienbesucherinnen, Paula und Sarah Sperling, soll der Start für alle frischgebackenen Eltern aus Dogern erleichtert werden. In Kooperation mit dem Landkreis Waldshut, sowie dem Familienzentrum Dogern unter der Trägerschaft der Caritas, konnte die Gemeinde Dogern dieses wertvolle Angebot auf die Beine stellen.
 
In den ersten Wochen nach der Geburt sind die Familienbesuche vorgesehen. Vor Ort geben unsere Familienbesucherin einen Überblick über die vorhandenen Betreuungs- und Fördermöglichkeiten in und um Dogern. Neben einem offenen Ohr für Fragen und Anregungen steht besonders der gemeinsame Austausch im Vordergrund. Schnell werden die ersten Kontakte geknüpft, denn auch über den ersten Besuch hinaus, können sich die Familien bei Bedarf an unsere beiden Familienbesucherinnen wenden.
 
Zudem haben unsere Familienbesucherinnen ein Präsent der Gemeinde Dogern im Gepäck. Künftig erhält jeder Neugeborene aus Dogern einen „Lebensbaum“, in Form eines Obstbäumchens für den eigenen Garten, oder eines Forstsetzlings für unseren Gemeindewald. (Darüber werden wir nochmal gesondert berichten)
 
Mit durchschnittlich 20 Geburten im Jahr steht eine schöne aber auch anspruchsvolle Aufgabe unseren Ehrenamtlichen bevor. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei Sarah und Paula Sperling für ihr Engagement bedanken und hoffen, dass dieses Angebot rege von den Eltern angenommen wird.