Gemeinde Dogern

Seitenbereiche

Volltextsuche

Neuigkeiten aus Dogern

Seiteninhalt

Sanierung der Christof-Stoll-Straße

Die Gemeinde Dogern führt aufwändige Sanierungsmaßnahmen im Bereich der Hauptstraße und der Christof-Stoll-Straße durch. Neben der Sanierung sämtlicher Versorgungsleitungen ist auch die Anlage eines gemeinsamen Geh- und Radwegs sowie eine umfangreiche Belagssanierung vorgesehen. Die Baustelle erstreckt sich vom Kreisverkehr in der Hauptstraße bis zur Kreuzung Christof-Stoll-Straße / Gewerbestraße.
 

  • Im zweiten Bauabschnitt, welcher ca. 6 Wochen andauern wird, kommt es ab dem 18. Januar 2021 zu einer Vollsperrung der Haupt- und Christof-Stoll-Straße im Bereich des Kreisverkehrs. Die Umleitung in Richtung Industriegebiet/Albbruck erfolgt über die B 34. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle in Richtung Industriegebiet passieren. Hauptstraße, Zollstraße und Rötestraße werden in dieser Zeit als Sackgasse ausgeschildert.

 

  • Der Sportplatz, Mehrgenerationenplatz und das Rheinkraftwerk sind in dieser Zeit nur über die Rheinstraße erreichbar. Fußgänger werden gebeten, den Fußweg in der Ewies zu benutzen.

 

  • Der Schul- und Linienbusverkehr der SBG Waldshut-Tiengen befährt während der Vollsperrung eine Umleitung für beide Fahrtrichtungen über:

              Dogern – Hauptstraße – Birkinger Straße – Oberdorfstraße – Albbrucker Straße – Gemeindeverbindungsstraße Dogern – Kiesenbach – Kiesenbacher Straße – Dr.-Rudolf-Eberle-Straße – Albbruck und umgekehrt.
 
              Die Haltestelle „Linde“ wird durch die Haltestelle „Birkinger Straße“ ersetzt.
 
              Die Bushaltestellen „Linde“, „Industriegebiet“ und „Möbelmarkt Hauptstraße“ entfallen aufgrund der Umfahrung nördlich der Bahnlinie (Kiesenbacher Straße / Albbrucker Straße).
 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
 
Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an den Leiter des Technischen Bauamts, Herrn Gantert, wenden.