Gemeinde Dogern

Seitenbereiche

Unsere Halle im Detail

Seiteninhalt

Die Gemeindehalle ist eines der wichtigsten Gebäude Dogerns. Sie wurde im Jahr 2001 komplett neu aufgebaut und ist zu einem Schmuckstück des Dorfes geworden.

Gemeindehalle
Gemeindehalle

Nicht ohne Stolz sagen die Dogerner, es sei die schönste Halle am ganzen Hochrhein. Auf drei unabhängigen Flächen (Halle, Bühne, Bürgersaal) kann Sport getrieben werden. Als Mehrzweckhalle steht sie aber auch für vielfältige, nichtsportliche Nutzungen zur Verfügung. Die große Halle wird vor allem für den Sportunterricht durch die Grundschule und den Vereinssport genutzt.

Daneben finden hier regelmäßig Jahreskonzerte der Vereine, Tanzveranstaltungen sowie kirchliche Ereignisse statt. Gerne wird die Halle auch für große Familienfeiern, Betriebsversammlungen oder -feste gemietet. Bei Großveranstaltungen kann die Halle mit dem Bürgersaal verbunden werden. 

Verstellbare Wände lassen eine flexible Nutzung zu. Der Bürgersaal wird regelmäßig für ruhigeren Sportbetrieb (Seniorenturnen, Rücken-Fit) benutzt. Mittelgroße Veranstaltungen mit rund 150 Personen finden hier statt. Er kann auch von Privatpersonen aus Dogern gemietet werden. Im Sitzungssaal tagt der Gemeinderat und es werden Trauungen durchgeführt.

Regelmäßig probt hier der Musikverein. Außerdem wird der Sitzungssaal von einigen Vereinen und der Gemeinschaft 60plus für kleine Veranstaltungen und Feiern genutzt. Regelmäßig finden hier Ausstellungen, vor allem vom Kulturkreis, statt.

Ansprechpartnerin im Rathaus Dogern

Silvia Baier
Tel.: 07751 8318-24
sbaier(@)dogern.de